Deutsche Forst Invest

Über uns

Die Deutsche Forst Invest ist eine registrierte Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), die sich auf Investitionen in Wald spezialisiert hat.

Wir haben einen Waldfonds aufgelegt und bieten professionellen und semiprofessionellen Investoren die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen. Wenn Sie daran Interesse haben, nehmen Sie gerne über das untenstehende Formular Kontakt mit uns auf.

Der Fonds besitzt bereits Wälder in verschiedenen Bundesländern.  Wir sind Pionier in unserem Marktsegment und verfügen über langjährige Erfahrung mit Wald und nachgewiesene Erfolge, die für Forstinvestments von zentraler Bedeutung sind.

Unser Angebot

Wir haben einen geschlossenen Spezial-AIF aufgelegt, der für semiprofessionelle und professionelle Anleger investierbar ist. Der Fonds hat bereits in mehrere Wälder investiert, geographisch diversifiziert an mehreren Standorten in Deutschland. Die Haupt-Baumarten sind Kiefer, Buche und Eiche. Wir besitzen keinen Fichtenbestand und sind von der Borkenkäferproblematik nicht betroffen. Alle Altersklassen sind vertreten, von der Aufforstungsfläche bis zum hiebreifen Bestand. Alle Flächen werden vor Ort professionell betreut.

Wenn Sie an einem taxonomiekonformen Waldinvestment interessiert sind, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Eine Investition in Wald lohnt sich

Bei nachhaltiger Waldbewirtschaftung sind attraktive Renditen über Jahrzehnte möglich. Wir investieren auch in landwirtschaftliche Flächen, die wir verpachten.

Die Wertentwicklung von Forst- und Agrarinvestments verbessert ein Kapitalanlageportfolio, da sie kaum mit anderen Anlageklassen wie Aktien oder Anleihen korreliert sind.

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, daher bietet der Wald stetige, planbare Renditen bei niedriger Volatilität.

Die Risikodiversifikation innerhalb der Assetklasse Wald erfolgt geographisch, nach Baumarten und nach Altersklassen. Wir investieren nur in rechtssicheren Ländern, derzeit ausschließlich in Deutschland.

In der Vermögensverwaltung ist die Beimischung von Wald ein stabilisierendes Element.

Nachhaltigkeit und CO2-Bilanz

Ein Vorteil von Forst ist, dass es sich bei Holz um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, der dem Postulat der Nachhaltigkeit in idealer Weise genügt. Es darf nur so viel Holz geschlagen werden, wie durch planmäßige Aufforstung wieder nachwachsen kann. Dieser Grundsatz hat sich über die Jahrhunderte weiterentwickelt und ist um soziale und ökologische Aspekte erweitert worden.

Der Wald nimmt auch eine wichtige Rolle für den Klimaschutz ein, da Bäume als CO2-Speicher fungieren.  Die heimischen Wälder leisten dadurch einen hohen Beitrag zur Kompensation der CO2-Emissionen.

Sie haben Wald zu verkaufen?

Wenn Sie in Deutschland gelegenen Wald an uns verkaufen möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir sichern Ihnen Diskretion und eine schnelle Antwort zu.